Benefiz-"Marathon" am 01.08.2021 zu Gunsten der Sozialpädagogischen Wohngemeinschaften Bruchsal

Spendenkonto:
Reha-Südwest für Behinderte gGmbH
Im Fuchsloch 1
76646 Bruchsal
Tel: 07251 982080

Bank für Sozialwirtschaft
BIC: BFSWDE33 KRL
IBAN: DE 81 660205000007730007

Bitte nicht vergessen:
Stichwort: Sozialpäd. Wohngemeinschaften Bruchsal, Rainer Scharinger & Friends, Musik- und Reittherapie
Wenn Sie Ihre Adresse im Betreff der Überweisung angeben, senden wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung zu.

"Scharinger & Friends" unterwegs für die gute Sache

Benefiz-Tour führt im August von Neuburgweier bis nach Karlsbad

Einen Weckruf in Sachen Bewegung für den guten Zweck will Rainer Scharinger mit seinen Mitstreitern am 1. August starten. An diesem Tag will der Ex-Fußballprofi und Ex-Trainer des Karlsruher SC über seine Hilfsaktion "Scharinger & Friends" auch ein Stück weit das Vereinsleben wieder anschieben. 13 Vereine im südlichen Landkreis werden angelaufen. „Wir haben ja vergangenes Jahr schon Corona getrotzt“, sagt Rainer Scharinger, und verweist auf den Benefiz-Marathon im Juli 2020. Das vergangene Jahr sei in Sachen Spendenfluss für gute Zwecke wie auch für das Vereinsleben sehr schwierig gewesen. Der Benefizlauf habe mehrere Ziele. „Zunächst wollen wir natürlich Menschen helfen, denen es nicht so gut geht“, unterstreicht Scharinger den Benefiz-Gedanken. „Laufen für Menschen mit Handicap“ ist das Motto. Spenden sollen diesmal in erster Linie an Sozialpädagogische Wohngemeinschaften der Reha Südwest für schwerstbehinderte Menschen in Bruchsal gehen.

Zweiter Anspruch sei es, „die Leute wieder mehr von der Couch zu holen“. In der Corona-Zeit hätten viele in Sachen Sport einiges schleifen lassen. Der sogenannte innere Schweinehund sei ebenfalls ein Gegner, dem man sich entgegenstellen müsse. Und nicht zuletzt gelte es, das Vereinsleben in Gang zu bringen. „Wir wollen die Vereine wecken“, so Rainer Scharinger. Und von denen liegen an der Strecke einige. Los gehen soll es am Sonntag, 1. August, mit Start in Rheinstetten beim SC Neuburgweier, um dann Stück für Stück durchs Albtal zu laufen. Ziel ist um 15 Uhr beim ATSV Mutschelbach. Scharinger geht es darum, dass sachte wieder Gemeinschaft entsteht. Es ist aber freilich ein Lauf nach Corona-Bedingungen, weshalb nicht jeder Laufwillige sich einklinken kann. „Ich habe viele Gespräche geführt. Es ist leider zu erwarten, dass die Vereine Sportler und Ehrenamtler durch die Corona-Zeit verloren haben. Er selbst werde ein paar Kilometer mitlaufen, und sich auf jeden Fall bei jedem Verein sehen lassen. Mit im Boot ist bei der Aktion auch Fitnesstrainer und Marathonläufer Ronald Zaisser. Vor Ort werde man Sportler der Vereine, möglichst in Trikots, mit auf die Strecke nehmen. So soll sich eine bunte Laufgruppe bilden, die so ein Zeichen setzt. Am 1. August könne jedoch jeder Sportbegeisterte Gutes tun. „Jeder kann auch Zuhause was machen, wenn man zum Beispiel fünf Kilometer für sich läuft und dafür fünf Euro spendet, dann ist das wunderbar “, betont Scharinger. „Jede Spende zählt“, den Betrag könne jeder für sich wählen. Bewegen sei die Hauptsache – ob als Spaziergänger, Walker, Läufer oder Radfahrer. Und Apropos Radfahren: Zeitgleich wird der Birkenfelder Daniel Senger einen Benefiz „Duathlon“ (auf dem Rad und zu Fuß) absolvieren. Start ist ebenfalls um 9.00 Uhr in Neuburgweier- dann geht es durch den Enzkreis (Ersingen, Kickers Pforzheim, FC Birkenfeld, FC Dietlingen, TUS Ellmendingen, FC Nöttingen und um 15.00 Uhr im Ziel beim ATSV Mutschelbach). Für Senger ist es ein Art „Dankestour“ nach einer Leukämie Erkrankung. Es hatte eine Typisierungsaktion damals stattgefunden und es wurde zum Glück ein Spender gefunden! Und auch in Freiburg wird an diesem Tag für die Scharinger & Friends gelaufen! Tanja und Siegfried Ernst (enge Freunde von Rainer Scharinger) organisieren rund um den Kaiserstuhl ein weiteres Highlight! Die Firma FORD- ernst & könig unterstützt mit ihren Angestellten und der Läufergruppe „run for fun“ Scharinger & Friends! „Es wird ein ‚bewegter Tag’ am Sonntag 1. August. Jeder kann mithelfen - damit es den Menschen in Not, den Vereinen und am Ende sich selbst wieder besser geht! "Ich DANKE allen Helfern, Läufern, Vereinen und Spendern/ Sponsoren ,“ so Organisator Rainer Scharinger!

Benefiz-"Marathon" am 01.08.2021
Benefiz-"Marathon" am 01.08.2021